Vauth-Sagel: Große Flexibilität und hoher Designanspruch stehen im Fokus

Neu: Premea in beliebter Trendfarbe

Individualität ist das große Thema – auch in der Einrichtungsbranche. Möbelstücke, die sich auf die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden anpassen lassen, sind so gefragt wie nie.

Aber auch Funktionalität und Optik müssen stimmen. Vauth-Sagel greift genau diese beiden Punkte mit seinem Korbprogramm für die Ausstattung des Schrankinnenlebens auf.

Vauth Sagel: CORNERSTONE Swing Premea in der Farbe Lavagrau. Bild: VAUTH-SAGEL

Erlebbar machte Vauth-Sagel dies jetzt auch auf der kbb Birmingham – unter anderem mit der neuen Farbvariante „“ der beliebten Designvariante Premea.

Korbvarianten mit individuellen Ausstattungsmöglichkeiten

Außen hui, innen pfui? Nicht mit dem umfangreichen Korbprogramm von Vauth-Sagel.

Vauth Sagel: TAL Gate Pro Premea in der Farbe Lavagrau. Bild: VAUTH-SAGEL

Kaum ein anderer Systemkomponenten-Hersteller bietet so viel Flexibilität bei der Ausstattung des Innenlebens von Schränken – und legt gleichzeitig Wert darauf, das Design von außen nach innen fortzuführen und bewusste Akzente im Möbelinneren zu  setzen.

Maximale Vielfalt durch das Baukastenprinzip

Vauth-Sagel bietet sein Korbdesignprogramm – Classic, Saphir, Premea, Planero und Artline – als Baukastensystem an.

Dessen unverwechselbare Vorteil: Die Führung und der Rahmen sind jeweils mit den verschiedenen Korbvarianten aus dem hauseigenen Sortiment kombinierbar.

Vauth Sagel: SUB Side Premea in der Farbe Lavagrau. Bild: VAUTH-SAGEL

Diese Plattformstrategie macht die Stauraumsysteme von Vauth-Sagel für Industrie, Händler, Tischler und Schreiner so attraktiv.

Während Classic und Saphir raffiniert mit einer Metallreling und Drahtböden ausgestattet sind, bieten Premea, Artline und Planero hochwertige Holzböden.

Vauth Sagel: TAL Larder Premea in der Farbe Lavagrau. Bild: VAUTH-SAGEL

Allen Körben sind die hohe Qualität der Verschweißungen und eine Oberflächenbeschaffenheit „Made in Germany“ gemein.

Zudem sind sie in verschiedenen Farbstellungen erhältlich und lassen sich mit den bewährten Stauraumsystemen VS SUB, VS COR, VS TAL und VS TOP bestens kombinieren.

Premea: die beliebte Korbvariante jetzt auch in Lavagrau

Die Designvariante Premea besticht durch ihren durchgehenden Holzboden, der feuchtigkeitsundurchlässig und von einem Metallrahmen eingefasst ist.

Vauth Sagel: Basket Premea in der Farbe Lavagrau. Bild: VAUTH-SAGEL

Ähnlich wie bei der Classic- und Saphir-Variante sichert auch hier eine gradlinige Metallreling das Staugut.

Passend zur kbb Birmingham im März 2020 präsentierte sich Premea im neuen Gewand: Auch diese Holzbodenvariante gibt es jetzt, wie schon die Designvariante Planero, im modernen Lavagrau.

Über Vauth-Sagel

Seit über 55 Jahren steht Vauth-Sagel für zeitgemäße und innovative Stauraumlösungen.

Das inhaber­geführte Familien­unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Systemkomponenten für die Küchen- und Möbelindustrie, die den Komfortbedarf des Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Vauth-Sagel: OpenUp auf der Interzum 2019. Bild: VAUTH-SAGEL

Mit langjähriger material­übergreifender Kompetenz produzieren 1000 Mitarbeiter jährlich über 85 Millionen Qualitäts­produkte „Made in Germany“.

„Hochwertige Systemlösungen für Lebensräume schaffen. Und das für alle Menschen.“ – mit diesem Versprechen kommt Vauth-Sagel seinen Kunden rund um den Globus mit zukunftsweisenden Impulsen für ihre Produktgestaltung und -ausstattung entgegen, damit sie den entscheidenden Schritt voraus sind.

Quelle und Bilder: VAUTH-SAGEL

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um die Branchennews zu erhalten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.