„Licht im Fokus“: GERA Leuchten auf der interzum 2017

GERA Leuchten präsentiert auf der interzum unter anderem Lichtsysteme, die auch in Raumplanungen ohne Oberschränke eingesetzt werden können. Foto: GERA Leuchten

Die Art, wie Menschen ihren Lebensraum gestalten, ist einem stetigen Veränderungsprozess unterworfen. Aktuell verschmelzen die verschiedenen Funktionsbereiche in der Wohnung. Auch aufgrund der Konzentration von Menschen in Ballungsgebieten sind raumeffiziente und flexible Möbel- und Raum­planungen gefragt. Auf diese Entwicklungen reagiert GERA Leuchten mit den Neuvorstellungen auf der interzum 2017.

„Licht im Fokus“ heißt das Motto, das den diesjährigen Messeauftritt und allgemeiner die Produktphilosophie des Unternehmens beschreibt: „Für GERA Leuchten steht das Licht im Vordergrund, nicht die Leuchte“, sagt Thomas Ritt, Produktmanager und -designer bei GERA Leuchten. „Licht benötigt eine Quelle. Es muss flexibel zwischen verschiedenen Lebenssituationen wechseln können: … [WEITER]