berbel: Hightech in elegantem Rahmen

berbel zeigt Profil – Die neue Deckenlifthaube, veredelt mit einem schmalen, mattschwarzen Rahmen.

Seit jeher steht berbel nicht nur für ausgefeilte Premium Lüftungstechnik, sondern auch für überraschende Gestaltungsideen, die den Dunstabzug als Designobjekt in der Küche etablieren. Dieses Jahr überrascht das Design-Team von berbel zur area30 mit einer neuen Edition der Skyline.

berbel Skyline Frame. Designhaube in zwei Varianten: mit und ohne modernem Regal (rechts und links je 20 cm breit, mit Glasboden und Glasdeckel). Foto: berbel
Ins rechte Licht gerückt

Das Designerstück Skyline Frame ist neben seiner Funktion als Dunstabzug auch ein variantenreiches und funktionales Lichtobjekt. Hinter den vier Fronten aus hochwertigem, grauem Rauchglas verbirgt sich eine individuell einstellbare Effektbeleuchtung. In der kälteren Einstellung der Farbtemperatur wirkt der Lichtverlauf … [WEITER]

Kesseböhmer: Regale erobern die Küchen

Offener Stauraum kundenindividuell gestaltet: Kesseböhmer entwickelt flexiblen Regalbaukasten aus Stahl

Nolte Küchen hat sich als erster Kunde von Kesseböhmer die Exklusivität auf bestimmte Charakteristika beim neuen Stahlregal bis 2019 gesichert. Foto: Kesseböhmer

Regale erobern die Küchen- und Wohnwelt. In ihrer Funktion als offe­ner Stauraum, der sich ohne Umschweife erreichen lässt, tragen sie zu einer großzügigen und luftigen Wohnraumplanung bei. Und mit dem verwendeten Material zieht moderner Industrial Style gleich mit ein. Dieser Trend hat Kesseböhmer inspiriert, einen Regalbaukasten zu schaffen, der Möbel- und Küchenherstellern alle Möglichkeiten der Differenzierung an die Hand gibt.  

Ein Grundrahmensystem aus hochwertigem Stahl bildet die Basis. Kesseböhmer stellt es dank besonderer Kompetenz im Bereich der Metallbe- und -verarbeitung ganz nach Kundenwunsch in verschiedenen Leitergeometrien und -größen, … [WEITER]

peka Pecasa: kluges Wohnen für mehr Komfort

peka Pecasa Regalsystem. Ankleide. Bild: peka
Das neue Regalsystem von peka heißt Pecasa.

Wenige Grundelemente lassen sich frei kombinieren und das zentrale Wandprofil erlaubt eine individuelle und variable Befestigung von Tablaren, Möbelkorpussen, Schreibtischen oder Kleiderstangen. Pecasa kann somit fast überall genutzt werden: im Wohnraum, Home Office, als Ankleide, Garderobe oder im Ladenbau.

peka Pecasa Regalsystem. Homeoffice. Bild: peka

Kluges Wohnen für mehr Komfort – so lässt sich das neue Regalsystem von peka treffend zusammenfassen. Nicht zufällig hat das Unternehmen aus dem luzernischen Mosen den englischen Begriff «Smart Furniture» als Zusatz gewählt. Denn Pecasa eröffnet fast grenzenlose Möglichkeiten der Möblierung von Räumen und überzeugt neben der Flexibilität auch durch sein Design.

Egal ob in Räumen mit Dachschrägen, Nischen, in hohen und … [WEITER]

GERA Leuchten: imm cologne 2018

„Die Stärke von GERA beruht in einer klaren Identität, der besonderen und charakteristischen Fähigkeit, Licht und Möbel miteinander zu vereinen.“
Hening Pölitz, Inhaber GERA Leuchten

GERA Lichtregal 200. Foto: GERA Leuchten
NEU: GERA Lichtsystem 2P3

Der Erfolg des Lichtsystems 2P3 liegt in seiner Variabilität. Das horizontale Profil ist ein im doppelten Wortsinn tragendes Element. Es wird als Unterbau- oder Wandleuchte eingesetzt, bei Einsatz als Wandleuchte bietet die Oberseite Stellfläche für Utensilien in Bad und Küche. Das GERA Lichtregal 2P3 ist in unterschiedlichen Längen und Farben erhältlich, bestückbar mit Steckdosen und zusätzlichen Accessoires zum Einhängen.

So gelingt es mit dem System, einem Baukasten gleich, an jedem Einbauort die individuell passende Konfiguration zu installieren. Seine filigrane, sachliche Erscheinung verleiht dem System eine … [WEITER]

Ein Smart Furniture überzeugt durch Design und Flexibilität

Pecasa heißt das neue Regalsystem von peka, mit dem sich wenige Grundelemente frei kombinieren lassen. In seinem Zentrum steht eine Säule. Daran werden Tablare und Möbelboxen befestigt – stufenlos verstellbar. Ob im Wohnraum, im Büro, als Ankleide im Schlafzimmer oder in öffentlichen Räumen: Bei Pecasa überzeugt das Design ebenso wie seine Flexibilität.

Peka Pecasa, Ankleide. Bild: Peka

Pecasa eröffnet praktisch grenzenlose Möglichkeiten der Möblierung von Räumen. An die zentrische Säule lassen sich sowohl Blechtablare als auch Möbelboxen oder Tablarträger montieren. Diese wiederum können nach Wunsch des Kunden mit Holz- oder Glastablaren von seinem Schreiner bestückt werden.

Peka Pecasa, Wohnbereich. Bild: Peka

Das Regal überzeugt durch seine äußerst einfache Montage ebenso wie durch sein schlichtes, klares Design. Raffinierte … [WEITER]

Kesseböhmer öffnet die Küche zum Wohnen

Der Trend zu offenen Küchen und einer offenen Wohnraumgestaltung hat Kesseböhmer inspiriert, einen neuen und vielseitigen Weg in Sachen „offene Stauraumlösungen“ zu beschreiten. Unter dem Motto „Be the voice, not the echo“ wird zur Interzum in Köln ein modulares und optisch unverwechselbares Regalsystem mit dem Namen „tRack“ vorgestellt, das vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in und außerhalb der Küche bietet.

Kesseböhmer Regalsystem „tRack“. Bild: Kesseböhmer

Durch die Auswahl von Oberflächen, Regalböden und vor allem durch die Farbwahl des Metallprofils und der Konnektoren wird dem individuel­len Anspruch des heutigen Wohnens und Lebens in eigenständi­gem Design Rechnung getragen.

Kesseböhmer Regalsystem „tRack“. Bild: Kesseböhmer

„tRack“ bietet sich dem planungsstarken Partner innenarchitektonisch als Teil eines anspruchsvollen ganzheitlichen Wohnkonzeptes an, mit … [WEITER]