GERA Leuchten: Minimalisierung für maximale Raumeffekte

Möblieren mit Licht

Minimalismus, Licht als raumgestaltendes Element, klare Konturen – GERA Leuchten bleibt auch auf der interzum 2019 seiner Philosophie treu: „Wir zeigen in Köln mehrere interessante Neuheiten“, sagt Hening Pölitz, Inhaber und Geschäftsführer von GERA Leuchten. „Es handelt sich dabei um Weiterentwicklungen bestehender Lichtsysteme, deren Anwendungen aber komplett neu erscheinen.“

GERA LichtBox: Jeder Gegenstand wird in Szene gesetzt. Bild: GERA Leuchten

Der Messeauftritt des Unternehmens steht erneut unter dem Motto „Möblieren mit Licht“, was das verbindende Element der Produkte von GERA Leuchten passend beschreibt. „Wir richten Wohnungen ein – und zwar mit Licht oder Lichtmöbeln.“ So legt der Designer Thomas Ritt, der für GERA Leuchten die Produkte gestaltet, den Ansatz dar. „Uns interessiert nicht nur die Leuchte, … [WEITER]