HÄFELE: Das Wohnen von morgen

Digital Living – Smarte Vernetzung

Smarte Vernetzung, innovative Möbeltechnik und ganzheitliche Lösungen –  Häfele, der internationale Spezialist für Beschlagtechnik, Beleuchtung und elektronische Schließsysteme präsentiert ein Feuerwerk an zukunftsweisenden Neuheiten auf der SICAM in Pordenone in Halle 2, Stand A10/B11 – ganz nach dem Motto „We make it easy“: Alle Häfele Neuentwicklungen sollen das Leben vereinfachen, bereichern und komfortabler gestalten – vor allem auch für die Partner aus der Möbelindustrie.

Einige Neuheiten wie das kabellose Netzwerk Häfele Connect Mesh haben in diesem Jahr den Interzum Award erhalten und wurden wie der Möbelgriff Textile aus der Kollektion H19 mit dem international renommierten Designpreis Red Dot Award ausgezeichnet.

Smart vernetzte Wohnung

Zwei real inszenierte Wohn- und Lebenswelten mit digitalen Neuerungen macht Häfele[WEITER]

HÄFELE: Micro Living in Deutschlands erstem Holzhochhaus

Wer „klein“ wohnt braucht Komfort!

„Mehr Leben pro Quadratmeter“ ist ein Thema, dem sich Häfele schon lange widmet: Mit „SKAIOpartment“ sind in Deutschlands erstem Holzhochhaus „SKAIO“ auf dem Bundesgartenschaugelände in Heilbronn zwei prototypische Musterwohnungen für das Wohnen auf minimalem Raum entstanden.

In Zusammenarbeit mit der Stadtsiedlung Heilbronn GmbH, der Bauherrin von SKAIO, zeigt der internationale Spezialist für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme, wie zukunftsweisend und clever Micro Living heute sein kann. Nach dem multifunktionalen Innenraumkonzept „Functionality Cube“, dem Jugendherbergszimmer der Zukunft „Youth Lab“ und dem Mikro-Apartment „MicroApart 20/30“ sind die beiden Musterwohnungen ein weiteres Beispiel für innovatives Wohnen auf kleinem Raum.

Mit 34 Metern Höhe ist „SKAIO“ das erste und bislang einzige Holz-Hochhaus Deutschlands. Für die Hochbau-Planung des Projekts wurde das … [WEITER]

GERA Leuchten: Intelligente Lösung für den aktuellen Trend des Kitchen Gardening

Erfolgreiche interzum 2019 für GERA Leuchten

Als Weltleitmesse hat die interzum einen enormen Stellenwert für die Möbelzulieferer und -hersteller. Und auch 2019 wurde sie ihrem Ruf als zentrales Event der Branche gerecht: Rund 74.000 Besucher aus 152 Ländern wurden gezählt. Auch für GERA Leuchten war die Messeteilnahme ein voller Erfolg: Die Lichtspezialisten aus dem thüringischen St. Gangloff zeigten auf ihrem minimalistisch gestalteten Stand ausschließlich neue Produkte.

„Wir konnten insgesamt rund 250 Besucher auf unserem Stand willkommen heißen“, sagt Hening Pölitz, Inhaber und Geschäftsführer von GERA Leuchten. Getreu dem Motto „Möblieren mit Licht“ standen besonders die neue Lichtbox und Lichtbrücke im Mittelpunkt der Präsentation und zogen große Aufmerksamkeit auf sich.

Die auf das Wesentliche reduzierte Struktur der Lichtbox, die auf … [WEITER]

Häfele: Neuer extrem kleiner und extrem starker Klappenbeschlag

Digitale Vernetzung moderner Wohnwelten

Häfele gibt bei der interzum 2019 in Köln Antwort auf die spannenden Fragen unserer Zeit. Mit digitaler Vernetzung, innovativer Möbeltechnik und ganzheitlichen Lösungen macht das Unternehmen am Messestand in Halle 7.1, C 040 seinen eigenen Anspruch „Weiter denken.“ erneut erlebbar. Wie leicht die smarte Welt von Möbelindustrie und Handwerk mit dem Häfele Sortiment und den vielen neuen Produkten realisiert werden kann, wird dabei sichtbar.

„Smart furniture meets smart home“– was vor zwei Jahren bei der Interzum eher noch Zukunftsmusik war, gelingt jetzt mit der Häfele Connect Technologie im Handumdrehen und höchst einfach. Das Unternehmen liefert den Kompetenzbeweis u.a. am Beispiel eines mit smarten Komponenten vernetzten Micro-Apartments und einer Küche mit raffinierter per Smartphone oder Tablet gesteuerter … [WEITER]

GERA Leuchten: Minimalisierung für maximale Raumeffekte

Möblieren mit Licht

Minimalismus, Licht als raumgestaltendes Element, klare Konturen – GERA Leuchten bleibt auch auf der interzum 2019 seiner Philosophie treu: „Wir zeigen in Köln mehrere interessante Neuheiten“, sagt Hening Pölitz, Inhaber und Geschäftsführer von GERA Leuchten. „Es handelt sich dabei um Weiterentwicklungen bestehender Lichtsysteme, deren Anwendungen aber komplett neu erscheinen.“

Der Messeauftritt des Unternehmens steht erneut unter dem Motto „Möblieren mit Licht“, was das verbindende Element der Produkte von GERA Leuchten passend beschreibt. „Wir richten Wohnungen ein – und zwar mit Licht oder Lichtmöbeln.“ So legt der Designer Thomas Ritt, der für GERA Leuchten die Produkte gestaltet, den Ansatz dar. „Uns interessiert nicht nur die Leuchte, sondern am Ende auch das Lichtresultat.“

Die einzelnen Funktionsbereiche des Wohnens
[WEITER]

berbel: Hightech in elegantem Rahmen

berbel zeigt Profil – Die neue Deckenlifthaube, veredelt mit einem schmalen, mattschwarzen Rahmen.

Seit jeher steht berbel nicht nur für ausgefeilte Premium Lüftungstechnik, sondern auch für überraschende Gestaltungsideen, die den Dunstabzug als Designobjekt in der Küche etablieren. Dieses Jahr überrascht das Design-Team von berbel zur area30 mit einer neuen Edition der Skyline.

Ins rechte Licht gerückt

Das Designerstück Skyline Frame ist neben seiner Funktion als Dunstabzug auch ein variantenreiches und funktionales Lichtobjekt. Hinter den vier Fronten aus hochwertigem, grauem Rauchglas verbirgt sich eine individuell einstellbare Effektbeleuchtung. In der kälteren Einstellung der Farbtemperatur wirkt der Lichtverlauf bläulich kühl – hervorragend passend zu hellen grauen oder weißen Küchen. In der wärmeren Farbtemperatur zeigt sich das Licht sanft mit kupferartigem Schein. Ein schöner … [WEITER]

Häfele: Gestalte Dein Leben mit Licht

SICAM 2018: Häfele Loox-Leuchtensystem: Design – Funktion – Inspiration

Bei der SICAM in Pordenone zeigte Häfele, wie man Möbel und Räume durch den cleveren Einsatz von Licht im Möbel verändert, sie den aktuellen Bedürfnissen und Wünschen der Nutzer, den Tageszeiten, dem Arbeitsrhythmus, ja dem Leben selbst anpasst und wie man so im Handumdrehen z.B. aus einer Küche, viele Küchen zaubert. Dabei spielen clever vernetzte, per Knopfdruck abrufbare, voreingestellte Szenarien eine immer größere Rolle.

Mit der gezielten Komposition von Möbelbeleuchtung, Sound und Funktionalität wird der Nutzer zum Designer seiner Wohnwelt, ändert ihr Erscheinungsbild, ihren Charakter. Künftig gelingt dies außer mit der bekannten Häfele Connect App für Smartphone und Tablet auch ganz einfach mit dem per App programmierbaren, batterielosen Häfele Connect[WEITER]

Häfele Loox: Türöffner für smartes Wohnen

Häfele geht mit Loox auf große Fahrt

Licht im Möbel: Mit dem Trainingsmobil vor Ort

Nach längerer Pause schickt Häfele in Deutschland wieder zwei Busse auf Reisen zu seinen Partnern. An Bord der mobilen Trainingscenter geht es diesmal ausschließlich um Licht im Möbel und das international erfolgreiche Beleuchtungssystem Loox des Beschlagtechnik-Spezialisten. Häfele bringt mit dem Loox-Mobil Beleuchtungs-Know-how direkt zum Kunden und knüpft dabei an eine jahrzehntelange Tradition an. Schon 1966 ging die erste „mobile Ausstellung“ on Tour, um den vielen Handwerker-Kunden im In- und Ausland neue Beschlaglösungen zeitsparend, direkt vor Ort zu präsentieren. Seither kommen Trainings- und Ausstellungsbusse weltweit zum Einsatz.

Die Nachfrage nach Beleuchtung im Möbel hat sich extrem gut entwickelt. Häfele ist dabei mit Loox-Produkten zum

[WEITER]

GERA Leuchten: iF DESIGN AWARD 2018

GERA Leuchten erhält renommierten iF DESIGN AWARD 2018

Der iF DESIGN AWARD gehört zu den begehrtesten Auszeichnungen für Designleistungen. Seit 1954 wählt das iF International Forum Design Industrieprodukte aus, die sich durch ihre Gestaltung vom Wettbewerb abheben. In diesem Jahr erhielt GERA Leuchten für sein Lichtsystem 2P3 das international anerkannte Exzellenzsiegel.

Das horizontale Profil gehört damit zur exklusiven Produktgruppe, die ein 63-köpfiges internationales Expertenteam aus 6.402 Einreichungen hervorhob. Mit dem iF DESIGN AWARD 2018 setzt GERA Leuchten seine strategische Erfolgsgeschichte fort: Der Award ist die 10. Auszeichnung für Produkte des Unternehmens aus Thüringen.

„Mit dem Lichtsystem 2P3 verfolgen wir unsere einzigartige Produktphilosophie konsequent weiter“, sagt Thomas Ritt, Produktmanager und freiberuflicher Designer bei GERA Leuchten. „Das Profil verbindet Möblieren … [WEITER]

GERA Leuchten: imm cologne 2018

„Die Stärke von GERA beruht in einer klaren Identität, der besonderen und charakteristischen Fähigkeit, Licht und Möbel miteinander zu vereinen.“
Hening Pölitz, Inhaber GERA Leuchten

NEU: GERA Lichtsystem 2P3

Der Erfolg des Lichtsystems 2P3 liegt in seiner Variabilität. Das horizontale Profil ist ein im doppelten Wortsinn tragendes Element. Es wird als Unterbau- oder Wandleuchte eingesetzt, bei Einsatz als Wandleuchte bietet die Oberseite Stellfläche für Utensilien in Bad und Küche. Das GERA Lichtregal 2P3 ist in unterschiedlichen Längen und Farben erhältlich, bestückbar mit Steckdosen und zusätzlichen Accessoires zum Einhängen.

So gelingt es mit dem System, einem Baukasten gleich, an jedem Einbauort die individuell passende Konfiguration zu installieren. Seine filigrane, sachliche Erscheinung verleiht dem System eine hohe Wiedererkennbarkeit, seine Variabilität beginnt bereits … [WEITER]

„Licht im Fokus“: GERA Leuchten auf der interzum 2017

Die Art, wie Menschen ihren Lebensraum gestalten, ist einem stetigen Veränderungsprozess unterworfen. Aktuell verschmelzen die verschiedenen Funktionsbereiche in der Wohnung. Auch aufgrund der Konzentration von Menschen in Ballungsgebieten sind raumeffiziente und flexible Möbel- und Raum­planungen gefragt. Auf diese Entwicklungen reagiert GERA Leuchten mit den Neuvorstellungen auf der interzum 2017.

„Licht im Fokus“ heißt das Motto, das den diesjährigen Messeauftritt und allgemeiner die Produktphilosophie des Unternehmens beschreibt: „Für GERA Leuchten steht das Licht im Vordergrund, nicht die Leuchte“, sagt Thomas Ritt, Produktmanager und -designer bei GERA Leuchten. „Licht benötigt eine Quelle. Es muss flexibel zwischen verschiedenen Lebenssituationen wechseln können: zwischen Wohnen und Arbeiten, Kochen und kommunikativem Beisammensein.“ Nach diesem Grundsatz gestaltet GERA Leuchten seine Lichtsysteme. Sie sind funktional, zeitlos, … [WEITER]

Plug-and-Play – Einfacher geht’s nicht

Licht und Sound im Möbel aus einer Hand

Licht und Sound im Möbel sind zu einem Verkaufsschlager geworden. Die dritte Generation des LED- Beleuchtungssystems Loox von Häfele und sein umfassendes Sortiment an Sound- und Entertainment-Komponenten lässt beide Welten zusammenwachsen. Als perfekte Schnittstelle fungieren hierbei die Loox-Netzgeräte.

Mit ihnen finden auch die zahlreichen neuen LED-Leuchten und Sound-Systemkomponenten problemlos Anschluss. Die modularen Systemkomponenten passen perfekt zusammen und werden kinderleicht, werkzeuglos per Plug-and-Play montiert. Sie überzeugen durch Qualität, Flexibilität und komfortable Bedienung.

Licht im Möbel und in Einrichtungen geht eine wohltuende Symbiose mit dem Raumlicht ein und sorgt für Komfort und Harmonie zu jeder Zeit. Es schafft im perfekten Zusammenspiel seiner Komponenten eine neue ganzheitliche Wirkung – das begeistert immer mehr Kunden.

[WEITER]