Recorner maxx setzt neue Maßstäbe

Recorner maxx setzt neue Maßstäbe

Mehr Stauraum in der Ecke ohne störendes Mittelrohr

Vauth-Sagel Recorner Maxx Premea Glassline. Foto: Vauth-Sagel

Die Eckschranklösung Recorner maxx revolutioniert die Stauraumausnutzung im Eckschrank.

Statt des Platz raubenden Mittelrohres bietet Vauth-Sagel ein Produkt mit völlig neuer und für den Endkonsumenten unsichtbarer Konstruktion – ein Produkt, das es in dieser Form kein zweites Mal am Markt gibt. Neben dieser Einmaligkeit zeichnet sich das Recorner-maxx-Programm durch seine Vielfalt aus: Die neue Lösung ist absolut kompatibel zu Eckunter-, Eckober-, und Eckschränken mit 3/4- oder 4/4- Rundböden. Ausgestattet mit dem neuen Holzbodenprogramm Premea Glassline verbindet der Recorner maxx optimale Stauraumausnutzung, komfortablen Zugriff und außergewöhnliches Design.

Vauth-Sagel Recorner Maxx. Foto: Vauth-Sagel

Der Verzicht auf das platzraubende Mittelrohr verschafft zusätzlichen Stauraum und macht den Recorner maxx nicht nur zu einem praktischen, sondern auch optisch ansprechenden Produkt für Unter-, Hoch- und Oberschränke im Eckbereich. Die Rundböden basieren auf einer quer durch den Korpus laufende Traverse, die Montage der senkrechten Halterung erfolgt an den Innenseiten des Korpus. Dabei bleibt die Mechanik des Beschlags für den Konsumenten nahezu unsichtbar. Die Tablare in den Varianten Premea und Premea Glassline bieten jetzt auch Platz für sperriges Gut wie Römertöpfe, Servierplatten, übergroße Schüsseln – eben all jenes, was bislang in Eckschränken nicht untergebracht werden konnte. Je nach Schrankgestaltung können eine 3/4- oder 4/4-Bodenausführung eingesetzt werden.

Vauth-Sagel Recorner Maxx. Foto: Vauth-Sagel

Der Beschlag, erhältlich in den Breiten 600, 650, 800 und 900 mm, ermöglicht darüber hinaus eine höhenflexible Bodenpositionierung, die komplett unabhängig von der Korpushöhe ist. Und da mehrere Böden nicht mehr zwingend miteinander gekoppelt werden müssen, sorgt der Recorner maxx beispielsweise auch im Spülenunterschrank für Ordnung.

Vauth-Sagel Recorner Maxx. Bild: Vauth-Sagel

Recorner maxx im Eckoberschrank
Eigens für den Einsatz im Eckoberschrank überarbeitete Vauth-Sagel den Recorner maxx noch einmal. So dimensionierten die Entwickler die unterhalb der Böden verlaufenden Traversen sowie die Bodenaufnahme filigraner. Resultat: Beim Öffnen fällt der Blick der Nutzer auf die harmonisch wirkenden Rundböden wie Premea Glassline – die Technik hält sich dezent im Hintergrund.

Einfach kann oft besser sein
Mit dem Recorner maxx stellt Vauth-Sagel erneut seine Entwicklungskompetenz unter Beweis. Es ist gelungen, eine völlig neuartige und zugleich einfach zu verarbeitende Stauraumlösung zu entwickeln, die dem Endkonsumenten einen deutlich  größeren Stauraum und damit einen erlebbaren Mehrwertfaktor bietet. Getreu dem Motto: Einfach kann oft besser sein.

Quelle: VAUTH-SAGEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.