Möbeldesign ohne Grenzen

Sensys Scharniere in obsidianschwarz

Design und Komfort verbindet das Sensys Scharnier von Hettich. Denn Sensys ist schön, und schön leise. Neu ist Sensys in obsidianschwarz, das sich auf dunklen Materialien auffällig unauffällig im Hintergrund hält. Das Programm eröffnet ein Upgrade in das Luxussegment und bietet Herstellern neue Möglichkeiten der Differenzierung.

Dunkle Hölzer, warme Farben, edle Oberflächen sind der Trend im Luxussegment. Mit Sensys in obsidianschwarz gelingt die Differenzierung nach oben. Foto: Hettich

Dunkle Hölzer, warme Farben und edle Oberflächen sind der Trend im Luxussegment. Möbelfronten zeichnen sich immer häufiger durch dunkle Holzdekore aus. Daneben wurde eine ganze Palette an Erdfarben wiederentdeckt. Dieser Trend zu Natürlichkeit und Harmonie entspringt der Rückbesinnung auf das Zuhause, das Geborgenheit verspricht. Bei Möbeln mit diesen dunklen Hölzern und edlen Oberflächen soll sich ein Scharnier dezent im Hintergrund halten – ähnlich wie bei zahlreichen Lebewesen, die sich ihrer Umgebung angleichen und mit ihnen zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Dieses intelligente Naturprinzip hat Hettich auf das Möbeldesign mit dem Sensys Scharnier in obsidianschwarz übertragen: mit Beschlagsystemen, die perfekt funktionieren und sich unauffällig in das Möbeldesign einfügen.

Auffallend unauffällig: Sensys in obsidianschwarz auf dunklen Hölzern und Holzdekoren. Foto: Hettich

Das Sensys Programm in obsidianschwarz bietet Scharniere und Montageplatten für alle gängigen Einsatzfälle und auch für außergewöhnliche Anwendungen, wie beispielsweise dünne Türen ab 10 mm Türdicke, für schmale Sichtfugen bei dicken Türen sowie für Türen mit umlaufender Gehrung.

Das Naturprinzip der geschickten Tarnung überträgt Hettich auf das Möbeldesign: mit Sensys in obsidianschwarz. Foto: Hettich

Quelle: Hettich

Um automatisch Branchennews zu erhalten, tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail Adresse ein:

[wysija_form id=“1″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.