Hettich: Neuheiten für den Baumarkt

Internationale Eisenwarenmesse 2018

Vom 4. bis zum 7. März 2018 präsentierte Hettich seine Neuheiten auf dem DIY-Boulevard in Halle 5.1. Neben zahlreichen Produkthighlights wurden auf dem Hettich Stand B091 auch neue Präsenter für den Point-of-Sale und Kataloge vorgestellt.

Sensys in obsidianschwarz fügt sich harmonisch in das Möbeldesign ein. Foto: Hettich

Neue Trends bei Tischbeinen und Möbelgriffen
Kupfer und mattes Schwarz sind nach wie vor gefragt wenn es darum geht, durch Möbelgriffe oder Tischbeine Akzente am Möbel zu setzen. Hettich präsentiert neben Tischbeinen und Möbelfüßen auch Tischbeine für Küchentheken sowie Kufenlösungen für Bänke und Tische. Für den Point-of-Sale gibt es spezielle Präsenter für Zusatz- und Sonderplatzierungen von Tischbeinen. Im neuen Katalog „Dekorative Möbelbeschläge“ finden sich auch attraktive Einstiegsprodukte für Garderobenleisten und Möbelgriffen aus Kunststoff in verschiedenen Formen und Designs.

InnoTech Atira verbindet markantes Design mit bewährter Technik. Erhältlich im Schubkasten-Set. Foto: Hettich

Moderne Schreibtischtechnologie für den Baumarktbereich
Ergonomische Arbeitsplätze sind gefragt – auch im Homeoffice. Hettich bietet nun eine preisgünstige Alternative zum Selbstbau von elektrisch höhenverstellbaren Schreib- und Arbeitstischen.

Der innovative Tablarboden ComfortSpin überzeugt durch seine einfache Klebemontage und Handhabung. Foto: Hettich

Sensys in obsidianschwarz
Auffallend unauffällig ist das Sensys Scharnier in obsidianschwarz. Es fügt sich harmonisch in dunkles Möbeldesign ein und überzeugt durch seine komfortable, gedämpfte Funktion.

Neu von Hettich: das höhenverstellbare Tischgestell für Schreib- und Arbeitstische zum Selbstbau. Foto: Hettich

Neue Schubkastensets mit Ecken und Kanten
Beim Schubkastensystem InnoTech Atira mit seinen geradlinigen und klaren Konturen trifft markantes Design auf bewährte Technik. Durch das Plattformkonzept sind der Gestaltungsfreiheit keine Grenzen gesetzt.

Kupfer und mattes Schwarz setzen Akzente als Tischbeine und Möbelfüße. Foto: Hettich

Komfort im Handumdrehen
Vorne ist hinten, hinten ist vorne. Der rotierende Boden ComfortSpin von Hettich kann nicht nur um 360 Grad gedreht werden, sondern fährt durch seine Drehbewegung sogar zum Teil aus dem Kühlschrank oder Möbel heraus. ComfortSpin überzeugt durch seine clevere Funktion, mit der Lebensmittel nicht mehr in Vergessenheit geraten weil sie im hinteren Bereich des Kühlschranks stehen. Angebracht wird ComfortSpin durch eine einfache und rückstandslose Klebemontage.

Kupfer und mattes Schwarz setzen Akzente als Tischbeine und Möbelfüße. Foto: Hettich

Quelle: Hettich

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um automatisch Branchennews zu erhalten:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.