GERA Leuchten: imm cologne 2018

„Die Stärke von GERA beruht in einer klaren Identität, der besonderen und charakteristischen Fähigkeit, Licht und Möbel miteinander zu vereinen.“
Hening Pölitz, Inhaber GERA Leuchten

GERA Lichtregal 200. Foto: GERA Leuchten
NEU: GERA Lichtsystem 2P3

Der Erfolg des Lichtsystems 2P3 liegt in seiner Variabilität. Das horizontale Profil ist ein im doppelten Wortsinn tragendes Element. Es wird als Unterbau- oder Wandleuchte eingesetzt, bei Einsatz als Wandleuchte bietet die Oberseite Stellfläche für Utensilien in Bad und Küche. Das GERA Lichtregal 2P3 ist in unterschiedlichen Längen und Farben erhältlich, bestückbar mit Steckdosen und zusätzlichen Accessoires zum Einhängen.

So gelingt es mit dem System, einem Baukasten gleich, an jedem Einbauort die individuell passende Konfiguration zu installieren. Seine filigrane, sachliche Erscheinung verleiht dem System eine hohe Wiedererkennbarkeit, seine Variabilität beginnt bereits bei seinen Einsatzmöglichkeiten als pures Profil mit den Funktionen Leuchten und
Tragen. Moderne, zeitlose Gestaltung und hochwertige Verarbeitung sichern dem Lichtsystem 2P3 ein langes Produktleben.

GERA Lichtsystem 2P3. Technische Informationen: Profil 6 x 60 mm, 200 cm lang, Oberflächen schwarzbraun, aluminium- oder edelstahlfarbig eloxiert. Allgemeinlicht nach oben, Arbeitslicht nach unten: hell, gedimmt, warm oder kühl, Adaption per Fernbedienung. Frei platzierbares Zubehör wie Steckdosen, Holzfächer und Garderobenhaken. Foto: GERA Leuchten
GERA Lichtregal 100 / 200 / 300

Im edlen GERA Lichtregal vereinen sich puristisches Design und außergewöhnliche Funktionalität, die sich strikt an den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Nutzer orientieren. Die integrierte ScanAndLight-Funktion misst das Licht der Umgebung und jeder einzelnen Leuchte und ermöglicht so das Einpegeln vorhandener Lichtquellen. Mittels dieser mikroelektronischen Regelung der LED-Farbanteile wird ein sich ständig anpassendes und vom Betrachter als natürlich empfundenes Lichtklima erzeugt.

GERA Lichtregal 100. Technische Informationen: Erhältlich in drei Breiten: 100, 199 und 298 cm, jeweils 35 cm tief, 184 cm hoch. Oberflächen aluminiumfarbig oder schwarzbraun eloxiert, Böden satiniertes Glas 8 mm, Weißadaption: regelbar von warm- zu kaltweiß, dimmbar. Farbadaption: regelbar über gesamtes Farbspektrum, dimmbar. Foto: GERA Leuchten

Seine ganze Gestaltungskraft entwickelt das GERA Lichtregal besonders in kleineren Räumen. Das Regal kann einen fließenden Übergang zwischen unterschiedlichen Bereichen wie Büro, Wohn- und Essbereich oder auch Bad und Sauna schaffen. Die tragende und Licht spendende Funktion verleiht dem GERA Lichtregal seinen einzigartigen Charakter.

Thomas Ritt, Produktmanager und freiberuflicher Designer bei GERA Leuchten, bezeichnet es als „ein zeitloses, fein und belastbar konzipiertes Regalsystem, das seine Farbe nicht durch Lack, sondern durch Licht erhält und sich eben durch seine Inszenierungseigenschaften perfekt in den Raum integrieren lässt.“ Das Regal prägt die Atmosphäre des Raums und wird zum Kern jedes Beleuchtungskonzepts – ganz im Sinn der GERA Produktphilosophie Möblieren mit Licht.

Wandregale, Sideboards sowie die GERA Lichtregale stehen sinnbildlich für den hohen Gestaltungsanspruch der GERA Lichtmöbel: Seitliche Regalwangen und tragende Tablare sprechen mit ihrer erfahrbaren Reduktion Designästheten an. Der besondere Vorzug dieses aufs Nötigste zurück genommenen Einsatzes edler Materialien offenbart sich, sobald die innewohnende LED-Technik aktiviert wird: Das Möbel wird zur Lichtquelle, zu einer Leuchte mit dem Zusatznutzen Regal. Und der minimalistische Gestaltungsansatz mit dem auch zu seinen Seiten offenem Möbel unterstützt die Verbreitung des Lichts im Aufstellraum.

Die Wahrnehmung des Lichtmöbels als Regal schwindet. Das abgestrahlte, individuell angepasste Licht belebt den Raum und erhellt vom Raum- oder Tageslicht abgewandte Bereiche. Es setzt mit seinem weichen Licht die auf den Fachböden verwahrten und präsentierten Gegenstände und Objekte sanft in Szene. Ausgesuchten Objekten und Alltagsgegenständen wird eine Bühne bereitet.

Das GERA Lichtregal ist 1840 mm hoch und 350 mm tief. Es ist in drei Standardbreiten erhältlich. Die beliebte Ausführung mit Glasböden wird ergänzt durch eine Variante mit Fachböden in Eiche hell, die eine wohnliche Anmutung erzeugen. In Kombination mit den hochwertigen Rahmen aus gebürstetem Aluminium zeichnen sich beide Varianten durch formale Strenge und gestalterische Einfachheit aus, die sich in jedes Wohnumfeld
integrieren.

Lichtregal Q40

Licht wird auch als die vierte Dimension der Architektur bezeichnet. Natürliches Licht und das Licht aus Leuchtmitteln gestalten Räume. Die Lichtregale von GERA Leuchten zeichnet die innovative Doppelfunktion Leuchten und Tragen aus.

GERA Lichtregal Q40. Technische Informationen: Erhältlich in drei Höhen: 157, 195 und 233 cm, Standfläche 38,1 x 40,1 cm. Oberflächen aluminiumfarbig oder schwarzbraun eloxiert, Böden satiniertes Glas 8 mm, Weißadaption: regelbar von warm- zu kaltweiß, dimmbar. Farbadaption: regelbar über gesamtes Farbspektrum, dimmbar. Foto: GERA Leuchten

Das jüngste Mitglied der Familie der Lichtregale heißt Q40 und ist ein Spezialist für besonders knifflige Raumsituationen. Das individuelle Lichtmöbel eignet sich speziell für die vom Licht vernachlässigten Bereiche: Mittels intelligenter Lichtsteuerung werden Raumecken, dezentrale Nischen und Gänge mit gezielter Aufhellung durch das kompakte Lichtmöbel gleichrangig zu fensternahen Flächen eingerichtet, die ungeliebten und als unattraktiv empfundenen Schattenzonen aufgelöst.

Das Lichtregal Q40 bewirkt diesen Angleichungseffekt in doppelter Hinsicht. Die Anpassungsmöglichkeiten per Weißadaption an Tageslichtsituationen und die kompakte Regalfunktion ergänzen sich zu einem zeitlosen, architektonischen Möbel, das Raumbereiche beleben und funktional erschließen kann.

„Das äußerst kompakte Lichtregal Q40 verfügt über alle technischen Besonderheiten unserer großen Lichtregale. Getreu unserer Produktphilosophie Möblieren mit Licht bietet das Q40 die Möglichkeit, innenarchitektonische Probleme zu beheben und vernachlässigte Bereiche neu zu erschließen,“ so Thomas Ritt, Produktmanager und freiberuflicher Designer bei GERA Leuchten.

GERA Sideboard 100 / 200

Die Integration der LED-Leuchtmittel in das filigran konstruierte Sideboard vereint zwei bedeutende Funktionen. Der funktionale Nutzen des Möbels – Abstellen und Präsentieren – wird um eine ästhetische Dimension erweitert. Besondere Objekte von der kleinen Skulptur bis zur Vase werden durch die beleuchteten Flächen in Szene gesetzt, die Atmosphäre des Raums belebt und positiv beeinflusst.

GERA Sideboard 200. Technische Informationen: Erhältlich in zwei Breiten: 100 und 199 cm, jeweils 35 cm tief, 80 cm hoch. Oberflächen aluminiumfarbig oder schwarzbraun eloxiert, Böden satiniertes Glas 8 mm, Weißadaption: regelbar von warm- zu kaltweiß, dimmbar. Farbadaption: regelbar über gesamtes Farbspektrum, dimmbar. Foto: GERA Leuchten

Das Gera Sideboard ist in einer 100 oder 200 Zentimeter breiten, jeweils 35 cm tiefen Ausführung erhältlich. Der Materialmix aus Holz, Glas und eloxiertem Aluminium verbindet sich mit der integrierten Lichttechnik zu einem puren, zeitlosen Lichtmöbel, das optische Leichtigkeit des Sideboards mit seinem architektonischen Kontext vereint.

GERA Wandregal 100

Die innovative Vereinigung von Licht und Möbel: Das Wandregal 100 betont in seiner architektonischen Stringenz die Horizontale. Der elegante Eindruck eines schwerelos anmutenden Körpers wird durch die samtig-weiche Lichtreflektion unterstützt. Das wandmontierte Regal ist eine Lichtquelle, die hohe Lasten tragen kann und in der Lage ist, die Atmosphäre eines Raums zu gestalten.

GERA Wandregal 100. Technische Informationen: Erhältlich in 100 cm Breite, 34,8 cm tief, 41 cm hoch. Oberflächen aluminiumfarbig oder schwarzbraun eloxiert, Böden satiniertes Glas 8 mm, Weißadaption: regelbar von warm- zu kaltweiß, dimmbar. Farbadaption: regelbar über gesamtes Farbspektrum, dimmbar. Foto: GERA Leuchten

Das Wandregal 100 ist zu den Seiten offen, Licht kann ungehindert austreten. Die Illusion einer Tageslichtquelle gerät nahezu perfekt. Farbiges Stimmungslicht aus den transluzenten Glasböden und der satinierten Glasrückwand fließt weich auf die umgebenden Wandbereiche. Die malerischen, poetischen Lichtstimmungen können mittels Dimmer individuell angepasst werden.

GERA Pendelleuchte 40 x 10

Ein schwebendes Profil, das bei eingeschalteten LEDs fast zu verschwinden scheint. Der geringe Platzanspruch zeitgemäßer Lichttechnik bietet für Designer neue Möglichkeiten der Gestaltung, das formal konsequent auf das absolute Minimum reduzierte Produkt setzt ein Ausrufungszeichen in der Horizontalen: in der Küche, im Badezimmer, über dem Ess- oder Arbeitstisch. Mit ihrem extrem schlanken Profil und der unauffälligen Stromzuführung durch kleinste Leitungsquerschnitte erscheint die GERA Pendelleuchte 40 x 10 trotz ihrer beeindruckenden Lichtemission sehr leicht. Dank der Möglichkeit der Lieferbarkeit in Wunschlänge sowie der individuellen Anpassung der Lichttemperatur im Betrieb bietet sie absolute Planungsfreiheit und kann sowohl als Pendelleuchte über Tischen und Tresen, als Nischenleuchte in der Küche oder auch als Spiegelleuchte im Badezimmer eingesetzt werden.

GERA Pendelleuchte 40×10. Technische Informationen: Erhältlich ab 90 bis maximal 400 cm Länge, Oberflächen aluminiumfarbig, edelstahlfarbig oder schwarzbraun eloxiert, dimmbar über Sensorschalter, Kabellänge der Abhängung verstellbar von 20 bis 250 cm. Foto: GERA Leuchten
GERA Stehleuchte Avion

Vorbild Architektur: Moderne Gestaltung lebt vom Verzicht, ausgewogene Proportionen, sich zurück nehmende und sensibel behandelte Oberflächen verbinden sich zu einer gestalterischen Einheit. Diese logische und ruhige Erscheinung findet sich in der GERA Stehleuchte Avion, deren von Wänden oder Vorhängen reflektiertes, dimmbares Licht sinnlich erfahrbare Momente erschafft. Der 150 oder 180 cm hohe Wandfluter belebt mit seinem dem Tageslicht ähnelnden Licht auch Bereiche, die vom natürlichen Sonnenlicht kaum oder nicht erreicht werden. Wie alle GERA Leuchten ist Avion perfekt geeignet, um eine Nische, Zimmerecke oder Wand zu inszenieren, ohne sich dabei in den Vordergrund zu spielen.

GERA Avion. Technische Informationen: Erhältlich in 150 und 180 cm Höhe. Oberfläche aluminiumfarbig oder schwarzbraun eloxiert, Weißadaption: regelbar von warm- zu kaltweiß, dimmbar. Foto: GERA Leuchten

„Der geschwungene Querschnitt des Aluminiumprofils erinnert an einen Flügel oder eine Tragfläche“, beschreibt Thomas Ritt, Produktmanager und freiberuflicher Designer bei GERA Leuchten, die Formsprache der Stehleuchte, deren Profil auch bei den für horizontale Aufhängung konzipierten Pendel- und Wandleuchten Verwendung findet.

Das Unternehmen GERA Leuchten

Mit umfangreichem Wissen um Lichtdesign, Möbelkonstruktion und Elektrotechnik entwickelt das thüringische Unternehmen GERA Leuchten Möbelkonzepte, die in Kombination mit der entsprechenden Lichttechnik einzigartig auf dem Markt sind. Möblieren mit Licht lautet die zu Grunde liegende Produktphilosophie.

GERA Nischenreling 4121. Foto: GERA Leuchten

Mit seinen charakteristischen Lichtmöbeln erschließt das Unternehmen eine neuartige Produktkategorie, in der durch die Verknüpfung der Funktionen Leuchten und Tragen immer ein innenarchitektonischer Doppelnutzen geboten wird. Das Design der Einzelprodukte entspringt der maßlichen Systematik einer übergeordneten Produktfamilie. Formale Strenge, gestalterische Simplizität, Echtheit und Logik verbinden sich zu Produkten, deren Stil durch zeitlose, funktionale Formen geprägt ist.

Alle Produkte genügen qualitativ höchsten Ansprüchen und tragen das Gütesiegel Made in Germany. Dafür sorgen der ISO-zertifizierte Herstellungsprozess und die hoch qualifizierten GERA-Mitarbeiter.

Quelle: GERA – Leuchten

Um Branchennews zu erhalten, tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.