Frontdesign im Stauraumelement – auch das ist möglich

Individuelle Schönheit: Die neue Korblinie Premea Artline

Vauth-Sagel Premea Artline in einer Küche. Foto: Vauth-Sagel

Frontdesign im Stauraumelement – auch das ist möglich

Immer am Puls der Zeit: Der ostwestfälische Systemkomponenten-Hersteller Vauth-Sagel hat es erneut verstanden, einen angesagten Trend aufzugreifen und in das bestehende Produktportfolio aufzunehmen: Premea Artline ergänzt das breite Korbangebot um eine edle Variante, bei der auf Wunsch das Design der Schrankfront auch im Systembeschlag aufgegriffen werden kann.

Vauth-Sagel Premea Artline Baseliner. Foto: Vauth-Sagel

Klarheit in Form und Funktion sowie schlichte Eleganz – die neue Korbvariante Premea Artline aus dem Hause Vauth-Sagel eignet sich vor allem für Küchen, in denen ein durchgängig gradliniges Designkonzept gewünscht ist.

Vauth-Sagel HSA Premea Artline. Foto: Vauth-Sagel

Premea Artline wird standardmäßig mit Seitenelementen aus Klarglas oder Satinato-Glas angeboten, was die aktuelle Materialität in der modernen Küche aufgreift.

Vauth-Sagel DSA Premea Artline. Foto: Vauth-Sagel

Aber Premea Artline bietet noch mehr: Der Kunde kann individuell Farbe und Werkstoff wählen, um auf Basis des neuen Korbprogramms einen ganz individuellen Look zu erhalten.

Vauth-Sagel Premea Artline. Foto: Vauth-Sagel

So könnte zum Beispiel das Design der Schrankfronten in den Korbseiten wiederholt werden, die damit zum feinen Gestaltungselement avancieren.

Vauth-Sagel Wari Corner Premea Artline. Foto: Vauth-Sagel

Die Konstruktion der seitlichen Ele-mente erlaubt diesen Austausch ohne den Einsatz von Werkzeugen.

Vauth-Sagel DUSA Premea Artline. Foto: Vauth-Sagel

Premea Artline ist für alle Vauth-Sagel-Stauraumsysteme wie zum Beispiel die Eckschranklösung Wari corner, die Hochschrankauszüge DUSA und HSA sowie die Unterschrankauszüge DSA und Baseliner erhältlich und ergänzt das bestehende Korbsortiment mit den Varianten Classic, Saphir, Premea und Premea Glassline.

Vauth-Sagel Wari Corner Premea Artline. Foto: Vauth-Sagel

Allen Ausführungen gemein ist dabei eine aktuelle Formensprache, beste Fertigungsqualität sowie hohe Funktionalität.

Quelle: VAUTH-SAGEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.