Franke Pescara L und XL

Neue semi-professionelle Armaturen

Mit Pescara ergänzt Franke sein Sortiment semi-professioneller Armaturen um zwei neue Modelle. Pescara überzeugt als Version L und XL, aus massivem Edelstahl oder verchromt. Eine Magnethalterung hält die Brause zuverlässig an Ort und Stelle.

Eine hochwertige Armatur ist das i-Tüpfelchen jeder Spüle. Mit den neuen semi-professionellen Modellen Pescara L und XL präsentiert Franke komfortable Armaturen für große Spülbecken und ambitionierte Hobbyköche. Hier überzeugt Pescara in puncto Benutzerfreundlichkeit, Qualität und Ästhetik. Die designstarke Armatur überzeugt mit fein abgestimmten Proportionen – wahlweise aus massivem Edelstahl oder mit verchromter Oberfläche gefertigt.

Für ausreichend Bewegungsfreiheit bietet Franke die Pescara in unterschiedlichen Ausführungen an: die Pescara L ist 420 cm hoch, die XL-Lösung 550 cm. Beide gewährleisten mit einem stabilen Mantel-Schlauch einen ausgesprochen großzügigen Aktionsradius – für flexibles und ergonomisches Arbeiten. Dabei lässt sich am Brausekopf einfach zwischen Normal- und Brausestrahl umschalten. Die hochwertig verarbeitete Magnethalterung hält ihn sicher an Ort und Stelle.

Die neue Semipro-Armatur Pescara begeistert durch feine Proportionen und hochwertige Verarbeitung. Sie ist aus massivem Edelstahl oder wird mit verchromter Oberfläche geliefert. (Abgebildet: das Modell Pescara XL chrom). Bild: Franke

Produktdesign und Funktionalität der semi-professionellen Armatur überzeugen auch das Fachpublikum: So ist die Pescara mit den renommierten „Red Dot Award 2017“ sowie die „iF Gold Award 2017“.

Über die Franke Gruppe

Franke gehört zur Artemis Group und ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen und Ausstattungen für die Haushaltsküche, das private Bad, halb- bzw. öffentliche Waschräume, die professionelle Systemgastronomie und die Kaffeezubereitung.

Die Franke Gruppe ist weltweit präsent und beschäftigt rund 9‘000 Mitarbeitende in 40 Ländern, die einen Umsatz von rund CHF 2.1 Milliarden erwirtschaften.

Hochmodernes Produktionswerk von Franke für farbige Kunststoffspülen in der Slowakei. Foto: Franke GmbH
Über die Franke GmbH

Mit der Herstellung der ersten Spültische aus Edelstahl begann 1931 die Erfolgsgeschichte der Franke Kitchen Systems – dem heute weltweit größten Spülenhersteller und Anbieter von hochwertigen Armaturen, Abfalltrennsystemen und Dunstabzugshauben.

Die Franke GmbH, die deutsche Produktions- und Vertriebsgesellschaft der Division Kitchen Systems, hat ihren Sitz in Bad Säckingen und beschäftigt über 250 Mitarbeiter.

Seit Anfang der 50er Jahre werden in Deutschland Edelstahlspülen entwickelt, gefertigt und zusammen mit praktischen Zubehörteilen in alle Welt versendet.

Quelle und Fotos: Franke Gruppe

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um automatisch Branchennews zu erhalten:

 

Schreibe einen Kommentar