FRANKE: Clevere Technik, die Neuheiten

Clevere Technik kombiniert mit formschönem Produktdesign

Die Franke Neuheiten zur Küchenmeile 2018 im Überblick
Die Fragranitspüle Kubus 2, die Armaturen-Neuheit Active Plus und der exklusive Kochfeldabzug Mythos 2gether ergänzen sich zu einem modernen Küchenambiente. Foto: Franke

Im diesjährigen house4kitchen hat Franke erstklassige Neuheiten im Gepäck, die alle Produktsparten der Franke Kitchen Systems abdecken – von Spülen und Armaturen über Arbeitsflächen aus Edelstahl und einem Abfallsystem bis hin zu Dunstabzugshauben und einem Kochfeldabzug. Alle Neuentwicklungen punkten durch ihre gelungene Kombination aus herausragendem Design mit hoher Funktionalität, Bedienkomfort und moderner Technik. Auf der knapp 400 Quadratmeter großen, vollständig neu konzipierten Ausstellungsfläche werden außerdem die formschönen Premium Küchenarmaturen und -spülen von KWC präsentiert.

Die Spülen-Highlights

Als Messe-Highlight präsentiert Franke das neue Franke Box Center – dieses clevere Ordnungssystem verbindet Spüle und Küchenzubehör zu einer optisch ansprechenden Einheit, mit der sich Arbeitsabläufe in der Küche weiter optimieren lassen. Das Besondere daran: Die wichtigsten Küchenhelfer, die für die Zubereitung von Speisen benötigt werden, sind direkt an der Spüle griffbereit. Und werden sie nicht gebraucht, bleiben sie unsichtbar im Franke Box Center verstaut.

Mit modernen Produktlösungen von Franke lassen sich Lebensräume perfekt inszenieren. Foto: Franke

Eine weitere Neuerscheinung aus der Produktsparte Spülen ist die Fragranitspülenserie Urban. Die Spülen besitzen durch ihre nutzerfreundliche und modern gestaltete Abtropffläche nicht nur ein absolut angesagtes Design, sondern lassen sich dazu auch noch schnell und
einfach von oben installieren – möglich macht dies das von Franke entwickelte und bereits patentierte „Fast Fix System“.

Last but not least zeigt Franke aus dem Bereich Spülen zwei weitere Produkte, die nun mit metallischen Oberflächen aufwarten: die neue Fragranitspüle Fresno und die bereits bestehende Fragranitspülenserie Kubus 2. Beide Spülen sind in den vier trendigen Supermetallic-Farben Copper Gold, Copper Grey, Lunar Grey und Sterling Silver nun fester Bestandteil des Franke-Sortiments.

Die neuen Armaturen – von massivem Edelstahl über matte Farbtöne bis hin zu Metallic-Farben

Mit komplett neuen und weiterentwickelten Armaturenmodellen zeigt
Franke auch in dieser Produktsparte hochwertige Neuzugänge im house4kitchen. Die Armaturen punkten durch ihr ausgeklügeltes, klares und einfaches Design. Einige Modelle sind aus massivem Edelstahl im neuen Radial Finish gefertigt, was sie noch wertiger in Szene setzt.

Das Franke Box Center perfektioniert die Küchenabläufe an der Spüle und ist eines der Messe-Highlights im house4kitchen bei Franke. Foto: Franke

Aus solch massivem Edelstahl ist die Küchenarmatur Atlas Neo mit hohem Auslauf gefertigt. Dank eines 0°- 90° drehbaren Bediengriffs können alle Modelle auch nah vor der Wand montiert werden. Die neuen Zug- und Festauslauf-Modelle sind mit einem Laminar Strahlregler ausgestattet, die Brause-Variante ist durch elastische Silikonnoppen gegen Kalkablagerungen im Brausekopf geschützt.

Mit Fest- bzw. Zugauslauf sind zukünftig die neuen Massiv-Edelstahl Armaturen Mythos und Kubus erhältlich. Die neue Mythos Armatur besitzt einen hohen Auslauf sowie einen eleganten, auf die Produktlinie abgestimmten Bediengriff.

Ebenfalls aus massivem Edelstahl ist die weiterentwickelte Armatur Centinox, verfügbar in den Ausführungen „Semi Pro“ mit neuer Brausefunktion und „Festauslauf“ mit Laminar-Strahlregler im neuen Facelift.

Wer farbliche Akzente in angesagten metallischen oder matten Farbtönen an der Spüle setzen möchte, der kann auf die Neuheiten der Active Plus-Armaturenreihe mit hohem Auslauf zurückgreifen. Es gibt sie als Festauslauf und auch als Zugauslauf in den Trendfarben Schwarz matt, Weiß matt, Smoked Shiny, Gun Metal, Polished Nickel und Bronze.

Mit technischen Besonderheiten wartet Franke bei seiner erweiterten Pescara-Armaturenlinie auf: So lässt sich der Brausekopf der neuen Pescara 360 um 360° separat bedienen – und eröffnet damit dem Nutzer einen erweiterten und uneingeschränkten Aktionsradius.

Das Highlight der Pescara Slide In ist hingegen der sich selbst in die Ausgangsposition zurück justierende Brausekopf, an dem sich per Umschalttaste der Wasserstrahl zusätzlich von Normal- auf Brausefunktion wechseln lässt.

Die Möglichkeit, den Wasserstrahl direkt am Auslauf umzuschalten, bietet die neue Pescara Up & Down – hier jedoch mit einer aktuell am Markt einzigartigen „Up & Down“-Technologie.

Pure Eleganz: Edelstahl-Arbeitsplatten

„Echte Köche kochen mit Stahl“ – unter diesem Slogan entführt Franke die Messebesucher in die Welt der erlesenen Edelstahl-Arbeitsplatten – diese sind im Profibereich längst Standard und finden aktuell ihren Weg auch in die hochwertige Privatküche.

Franke stellt im house4kitchen verschiedene Arbeitsplattenstärken mit vielfältigen Oberflächen-Veredelungen vor: Die Pure Steel-Kollektion aus massivem Edelstahl. Diese maßgeschneiderten Küchenabdeckungen besitzen Materialstärken von 4, 6 und 8 mm und sind in den Veredelungen Diamond Finish, Crystal Finish, Pearl Finish und Nature Finish erhältlich. Ihr eleganter Auftritt wird durch ihre Einbauart verstärkt: Die soliden Platten, in die die Becken nahtlos eingeschweißt sind, werden so auf den Unterbau aufgesetzt, dass sie einen schwebenden Charakter erhalten.

Perfekt organisiert: das neue Abfalltrennsystem Sorter FX

Neu im Sortiment von Franke ist ferner das Abfalltrennsystem Sorter FX – dieses wartet mit einem modernen und klaren Design auf und lässt sich einfach und schnell montieren. Es wird für 60 Zentimeter breite Unterschränke mit zwei unterschiedlichen Eimer-Ausführungen angeboten: mit zwei Eimern á 26 Litern und drei Eimern à 1x 26 Litern + 2 x 11 Litern. Eine zusätzliche Organisationsschublade über den Eimern in Schrankbreite bietet dabei ausreichend Stauraum für Putzutensilien wie Lappen, Bürsten, Handschuhe usw. Alle Komponenten des Sorter FX sind reinigungsfreundlich gestaltet.

Dunstabzug der Extraklasse: Hauben und Kochfeldabzug

Kochfeldabzüge erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – dieser Entwicklung entspricht der Küchenspezialist Franke mit einem weiteren Messe-Highlight: dem äußerst kompakten und energieeffizienten Kochfeldabzug Mythos 2gether. Dieser bietet modernste Küchentechnik im
Doppelpack, da der Kochfeldabzug elegant in ein Hightech Induktionskochfeld integriert wurde. Mythos 2gether ist dabei nicht nur eine äußerst platzsparende Kücheninnovation, sondern punktet auch mit der exzellenten Energieeffizienzklasse A+++, einer leistungsstarken und trotzdem vergleichsweise leisen Lüfterleistung sowie einer automatischen Pfannenerkennung.

Dazu lassen sich auch schwere Töpfe schwellenlos über das gusseiserne Abdeckgitter von links nach rechts schieben – ohne dafür das Kochgeschirr anheben zu müssen.

Weitere formschöne Möglichkeiten, Kochdünste an der Kochstelle äußerst effizient und leise zu entfernen, sind die neuen Maris-Modelle von Franke. Die Kopffreiheitshauben Maris 2.0 und Maris 2.0 Plus bestehen aus einem eleganten, zur Kochstelle hin leicht geneigten Doppelglas-Paneel, das modellabhängig wahlweise in den Farben Schwarz, Weiß und Schiefergrau mit Schwarz kombiniert erhältlich ist.

Der dritte Neuzugang zur Produktfamilie Maris ist die Maris 2.0 Flat in Schwarz: Sie sitzt absolut flach auf der Wand und ist mit ihrer geringen
Bautiefe so kompakt konzipiert, dass sie sich auch in kleinere Küchen
platzsparend einfügt. Allen Maris-Neuheiten gemein ist eine neuartige
Steuerungstechnik mit animierter Touch-Control-Funktion, die sich aufgrund ihrer tiefen Position auf dem Frontpaneel kinderleicht bedienen lässt.

Ebenfalls flach auf der Wand sitzt die Kopffreiheitshaube Impress. Neben ihren technischen Raffinessen besticht sie durch ihr einzigartiges Design – das man sogar fühlen kann: Die pflegeleichte Oberfläche der Haubenfront ist mit einem dreidimensional strukturierten Rautenmuster ausgestattet. Franke bringt diese Dunstabzugshaube in Light Grey, Metallic Grey, Softened Brown, Brass Yellow, Schwarz und Weiß auf den Markt – Farben, die sich an aktuellen Architektur- und Einrichtungstrends orientieren.

Wer mehr Wohngemütlichkeit bevorzugt, für den ist die eher verspielte Smart Deco die neue Lieblingshaube von Franke. Sie richtet sich an ein junges, urbanes Publikum mit schmalerem Budget. Ihr unverkennbares Markenzeichen ist der sich leicht nach oben verjüngende „Kamin“, der in sieben Trendfarben erhältlich ist – von dezentem Weiß, Light Grey und Smoked Blue bis hin zu ausgefallenerem Dusty Green, Dusty Rose und Mustard Yellow oder Schwarz bekommt jede Küche mit einer Smart Deco ihre ganz persönliche Note.

Franke zeigt im house4kitchen mit seinen Neuheiten, wie sich moderne Produktlösungen in individuell gestalteten Lebensräumen inszenieren lassen. Dabei begeistert Franke Kitchen Systems durch innovative Produktideen und der Kombination aus herausragendem Design mit hoher Funktionalität, Bedienkomfort und moderner Technik.

Franke

Über die Franke GmbH

Mit der Herstellung der ersten Spültische aus Edelstahl begann 1931 die Erfolgsgeschichte der Franke Kitchen Systems – dem heute weltweit größten Spülenhersteller und Anbieter von hochwertigen Armaturen, Abfalltrennsystemen und Dunstabzugshauben. Die Franke GmbH, die deutsche Produktions- und Vertriebsgesellschaft der Division Kitchen Systems, hat ihren Sitz in Bad Säckingen und beschäftigt über 250 Mitarbeiter. Seit 1955 werden hier Edelstahlspülen entwickelt, gefertigt und zusammen mit praktischen Zubehörteilen in alle Welt versendet.

Über die Franke Gruppe

Franke gehört zur Artemis Group und ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen und Ausstattungen für die Haushaltsküche, das private Bad, halb-
/öffentliche Waschräume, die professionelle Systemgastronomie und die Kaffeezubereitung. Die Franke Gruppe ist weltweit präsent und beschäftigt rund 9‘000 Mitarbeitende in 40 Ländern, die einen Umsatz von rund CHF 2.1 Milliarden erwirtschaften.

Quelle: Franke

Um automatisch Branchennews zu erhalten, tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.