Die Tiomos M-Serie für Spiegel-, Glas- und Dünntüren

Mit den 2013 präsentierten Bewegungs-Innovationen Tiomos M9 und Tiomos Mirro haben die Produktentwickler des deutsch-österreichischen Markenherstellers GRASS ihr Trendgespür bewiesen. Die beiden Scharniere verleihen seitdem besonders anspruchsvollen Tür-Applikationen die einzigartige Hightech-Funktionalität von Tiomos.

GRASS Tiomos M0. Bild: GRASS

Zur HOLZ-HANDWERK 2016 zeigt GRASS den jüngsten Neuzugang der Tiomos M-Serie. Tiomos M0 wurde für schmale Türapplikationen ab 6 Millimeter entwickelt und ist besonders für mittel- bis hochdichte Materialien wie Schichtstoffplatten, Mineralwerkstoffe (z.B. Corian), Acrylglas oder Aluminium ausgelegt.

GRASS Tiomos M9. Bild: GRASS

Unsere Welt wird transparenter. Zumindest in den Wohnwelten. Die Zukunft gehört der Leichtigkeit, immer dünnere Oberflächen sind gefragt, Materialien wie Glas, die sich mit moderner Lässigkeit in jeden Einrichtungsstil einfügen.

Mit ihrem Gespür für die Designtrends von morgen haben die Produktentwickler von GRASS bereits 2013 Tiomos Mirro und Tiomos M9 entwickelt. 2015 wurde die Familie um Tiomos M0 erweitert und bietet damit drei Varianten für ambitionierte Tür-Applikationen.

GRASS Tiomos Mirro. Bild: GRASS

Tiomos eroberte schon vor Jahren weltweit die Küchen- und Wohnwelten mit einem Maximum an Funktionalität und Stabilität. Für seine herausragende Detaillösung erhielt Tiomos den Red Dot Award 2010 Honourable Mention. Die Jury zeigte sich unter anderem vom komplexen Innenleben des puristisch designten Scharnierarms restlos überzeugt: Darin verbergen sich die integrierte, werkzeuglos verstellbare Dämpfungs-Technologie sowie eine physikalisch optimierte Kinematik, die Möbeltüren extrem leicht öffnen lässt und kleinste Spaltmaße ermöglicht.

Ein System – drei neue Tür-Applikationen

GRASS Tiomos Mirro. Bild: GRASS

Dieser Premium-Komfort von GRASS, der im anspruchsvollen Möbeldesign nicht mehr wegzudenken ist, prägt alle drei Ausführungen: Tiomos Mirro, Tiomos M9 sowie den Neuzugang Tiomos M0. Dazu Produktentwickler Tarek Utturkar: „Mit den drei Frontanbindungen haben wir in der Tiomos-Familie drei echte Meilensteine für besondere Designlösungen geschaffen. Tiomos wird damit den höchsten Herausforderungen in modernen Bad- und Wohnwelten gerecht.“

Tiomos Mirro für Spiegel- und Glastüren

In der Frontanbindung für hochwertige Spiegel- und Glastüren hat GRASS mit Tiomos Mirro eine elegante Ausführung realisiert. Das Scharnier-System wird mit einer Exzenter-Schraube an einem Klebe-Adapter auf der Tür befestigt und gibt dem fragilen Material dauerhaft stabilen Halt – ganz ohne Glasbohrung. Tiomos Mirro kann auch problemlos auf bestehenden Klebeadaptern der Nexis-Serie aufgesetzt werden.

Einzigartig: mit Soft-close Dämpfung

Neben der ausgereiften Befestigungstechnik, die auf lichten Glasflächen leicht und schwebend wirkt, ermöglicht Tiomos Mirro jetzt auch die bewährte, voll integrierte Soft-close Dämpfung für feinste Glas- und Spiegelglastüren. Die gesamte Dämpfungs-Technologie ist unsichtbar im Scharnier integriert. Ob mit oder ohne Soft-close Dämpfung – das Scharnier bleibt damit baugleich. Ein klares Statement für kompromissloses Möbeldesign und eine einzigartige Option, die den transparenten Charakter der Wohnmöbel betont und die Material-Ausführung schont.

Stärke für geringe Stärken – Tiomos M9

Sensibilität und Kraft vereint auch Tiomos M9. Speziell für den Einsatz bei sehr dünnen Möbeltüren, bei Falztüren und bei vierseitigem Gehrungsanschlag vorgesehen, weist Tiomos M9 eine extrem geringe Topftiefe von nur 9 mm auf. Selbst bei einer Frontstärke von nur 12 Millimetern bleibt das einzigartige Scharnier-System in jeder Position dauerhaft stabil.

Tiomos M0 für besonders schmale Türapplikationen

Tiomos M0 bewegt dünne Materialien wie Schichtstoffplatten, Mineralwerkstoffe (z.B. Corian), Acrylglas oder Aluminium fließend leicht. Der Neuzugang zeichnet sich durch einfaches Verschrauben ohne Topfbohrung aus und ermöglicht dadurch Materialstärken von 6 bis 10 Millimeter. Die werkzeuglose Dämpfereinstellung sorgt für ein gleichmäßiges Schließen unabhängig von Türgröße und -gewicht. Dank eines perfekten Bewegungsablaufes wird eine dauerhafte Stabilität in jeder Position garantiert. Mit diesem Zuwachs in der Tiomos Familie können Verarbeiter jetzt nicht nur besonders dünne Materialien, sondern auch ihre ebenso schmalen, aber weitaus schwereren Pendants fließend bewegen.

Hightech-Funktionalität und konsequente Formensprache im modernen Möbeldesign

So speziell der jeweilige Einsatz für die drei Scharnier-Varianten ist, in allen dreien steckt der unvergleichliche Tiomos-Komfort. Dazu zählt neben der Seiten-, Tiefen- und der stufenlosen Höhenverstellung vor allem die brillante Kinematik, die Möbeltüren so leicht wie nie öffnen lässt und die einstellbare Dämpfung.

So speziell der jeweilige Einsatz für die drei Scharnier-Varianten ist, in allen dreien steckt der unvergleichliche Tiomos-Komfort. Dazu zählt neben der Seiten-, Tiefen- und der stufenlosen Höhenverstellung vor allem die brillante Kinematik, die Möbeltüren so leicht wie nie öffnen lässt und die einstellbare Dämpfung.

Quelle: GRASS

Um automatisch Branchennews zu erhalten, tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail Adresse ein:

[wysija_form id=“1″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.