BLANCO: Die Spüle für Landhaus-Enthusiasten

Blanco Faron XL 6 S in Silgranit PuraDur

Holz, Fliesen, Stein und andere Naturmaterialien lassen in der Küche eine behagliche Atmosphäre entstehen. Wenn es um die funktionale Ausstattung rund ums Kochen geht, stehen durchdachte Details und Hightech für maximalen Komfort hoch im Kurs.

Für alle Fans des modernen Landhaus-Stils hat Blanco eine zeitgemäße mit besonderem Charme im Programm: Faron XL 6 S. Ihre Formgebung interpretiert charakteristische Elemente des Landhaus-Stils auf elegante Weise neu.

Feine Doppelrillen auf Abtropffläche und Armaturenbank erinnern an traditionelle Wand-Vertäfelungen, dennoch wirkt die Spüle modern und geradlinig. Abtropffläche und seitliche Armaturenbank sind harmonisch aufeinander abgestimmt.

Ein feiner Profilrand sowohl am Spülenrand als auch am Schneidbrett unterstreicht das harmonische Design. Viel Platz für große Töpfe, Grillroste und Backbleche bietet das geräumige XLBecken, das mit dem Ablaufsystem InFino hochwertig ausgestattet ist.

Für eine Vielzahl an Planungsmöglichkeiten steht Faron XL 6 S in allen zehn Farben der CombiColours Palette zur Verfügung. Das optional erhältliche Schneidbrett aus massiver Esche akzentuiert den Landhaus Charakter zusätzlich. Es ist längs auf der gesamten Spüle variabel platzierbar und lässt sich zum Vorbereiten von Speisen auch quer über dem Becken auflegen.

Einen besonders charmanten Akzent in der Küche setzt die Brett-Variante mit eingebranntem Ornament-Dekor. Details wie diese schaffen eine moderne Landhaus-Atmosphäre, die auch in der Stadt begeistert.

Über Blanco.

Blanco, mit Sitz im baden-württembergischen Oberderdingen, ist ein weltweit erfolgreicher deutscher Spülen- und Armaturenhersteller. Das Unternehmen bietet in seinem umfassenden Sortiment darüber hinaus praktische Abfallorganisationssysteme sowie sorgfältig abgestimmtes Zubehör.

Stammsitz von Blanco im baden-württembergischen Oberderdingen. Bild: Blanco

Eine der Besonderheiten ist das sehr breit gefächerte Spülen-Sortiment. Darüber hinaus stellt Blanco die Spülen in den drei marktbestimmenden Materialien Edelstahl, Silgranit und Keramik in eigenen Werken her. Hochwertigkeit ist dabei oberstes Gebot: So hat die Blanco-Qualitätsphilosophie den Anspruch, in jedem Marktsegment stets die beste Material- und Verarbeitungsqualität anzubieten. Der hohe Qualitätsanspruch erstreckt sich auch auf Zuverlässigkeit in allen Dienstleistungsbereichen wie Lieferung und Service sowie Vertrieb und Technischer Kundendienst.

Der Spezialist rund um Wasser in der Küche ist international ausgerichtet mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern in über 100 Ländern der Erde und beschäftigt insgesamt 1.500 Mitarbeiter. Der Auslandsanteil beträgt 66 Prozent, der konsolidierte Nettoumsatz lag im Geschäftsjahr 2017 bei 379 Millionen Euro.

Neben der Hauptverwaltung in Oberderdingen befinden sich weitere deutsche Standorte in Sulzfeld (Edelstahl-Spülen), Sinsheim (Silgranit-Spülen), Bruchsal (europäisches Logistikzentrum), sowie Produktionen in Toronto (Silgranit-Spülen) und Istanbul (Keramik-Spülen). Tochtergesellschaften hat Blanco u. a. in den USA, Kanada, Westeuropa sowie Osteuropa und Russland.

Quelle und Fotos: Blanco

Um automatisch Branchennews zu erhalten, tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.